ensemble polychrome


Das ensemble polychrome entsteht im Jahr 2005 aus der Idee, mit ungewöhnlichen Instrumentenkombinationen aparte Klangfarben, Klangschattierungen und Klangmischungen zu erzeugen und bei der Interpretation traditioneller Werke mit unorthodoxen Besetzungen zu experimentieren.

Für die einzelnen Projekte wählen die Initiatoren Annette Kutzer und Albert Loritz jeweils auf die Mitwirkenden abgestimmte und zum Teil selten zu hörende Literatur aus. Je nach Bedarf und „Lust und Laune“ ergänzt Albert Loritz das eine oder andere Programm durch eine eigene Komposition.

Die Programme enthalten vielfältige, gemischte Besetzungsvarianten vom Solo bis zum Oktett.

Das ensemble polychrome spielt jährlich an drei zur Tradition gewordenen Terminen. Darüber hinaus kann das Ensemble für jede beliebige Veranstaltung angefragt werden. Je nach Programmwunsch stellen wir eine passenede Besetzung zusammen.

Nächste Termine


  • 09.12.2017, 18:00 Uhr


    Traditionelles Konzert zum Advent mit dem ensemble polychrome
    Kloster Schöntal, evangelische Kirche

  • Hörbeispiel hier entlang

  • weitere Infos hier entlang